Rund um 70

Rund um 70

Leider müssen wir den Nachmittag am 20. Juli 22 mit dem Thema „Draußa oder drinna – a Feschtle im Sommer“ krankheitsbedingt ausfallen lassen. Wir sehen uns wieder am 21. September 22 zum Thema: „Thank You For The Music“ und wünschen von Herzen eine schöne  Sommerzeit.

Ev. Kirchenchor Flein

Ev. Kirchenchor Flein

Lasst uns mit Freuden seinen  Namen singen

Als Kirchenchor sind wir glücklich, uns nach langer Pause und vielen Unterbrechungen jetzt wieder zum gemeinsamen Singen und Proben treffen zu können.

Unser Fleiner Kirchenchor wurde 1903 vom Lehrer und späteren Rektor Paul Fähnle gegründet.

Wir sind ein gemischter Chor. Mit unserer Chorleiterin Ulrike Zorn üben wir klassische, geistliche Chormusik zum Lobe Gottes ein, aber auch geselliges Liedgut wird gesungen.

Aufgaben unseres Chores sind

Musikalische Mitgestaltung verschiedener Gottesdienste,

Singen im Alten- u. Pflegeheim,

Singen bei betagten Mitgliedern der ev. Kirchengemeinde.

Trotz intensiver Probenarbeit kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz z.B. bei einer Hocketse nach einigen Chorproben.

Wir würden uns sehr freuen, sangesfreudige Frauen und Männer für unseren Chor zu gewinnen und laden ganz herzlich zur Teilnahme einer Chorprobe Mittwochs 19.30 Uhr ins Gemeindehaus ein.

                    Kontakt über Adresse: Ilse Zimmermann, Goethestr. 16, Flein

                                        Tel. 07131 / 25 26 68

Israelreise 2023

Israelreise 2023

Nachdem die geplante Israelreise coronabedingt bisher nicht stattfinden konnte, gibt es jetzt neue Pläne für 25.10.-04.11.2023.

Flyer_Israelreise_2023 PDF-Datei

Informationen zur Reise erhalten Sie auch von Pfarrer Dr. Rolf Sons, Telefon 07131 251956.
Gedruckte Flyer liegen in der Kirche, im Pfarrhaus und im Gemeindehaus aus.

Aktuelle Corona-Regeln vom 04.04.2022

Aktuelle Corona-Regeln vom 04.04.2022

  1. Die 3G-Regel im Gemeindehaus ist aufgehoben. Das Tragen einer Mundschutzmaske wird empfohlen.
  2. Im Gottesdienst ist die Abstandsregel aufgehoben. So können nun wieder alle Reihen und Plätze belegt werden. Bis Ostern gilt noch die Pflicht, eine Mundschutzmaske zu tragen. Ab Ostern dann wird diese Pflicht in eine Empfehlung umgewandelt.