Spenden

Damit sich eine Gemeinde entwickeln kann, braucht es auch Geld. Einen großen Teil unseres jährlichen Finanzbedarfs ist durch Kirchensteuermittel gedeckt. Es gibt aber auch Projekte, die wir selbst „stemmen müssen“ und daher auf die Spenden Vieler angewiesen sind. Drei solcher Projekte werden hier vorgestellt:

Kirche und Foyer

Die Kosten für die in den Jahren 2019/20 vorgenommene Innensanierung der Kirche sowie den Bau des Foyers belaufen sich auf ca. 1,1 Millionen Euro. Durch Rücklagen, Spenden und Zuschüsse von Landeskirche und Kirchenbezirk konnte ein großer Teil finanziert werden. Dennoch sind wir weiterhin auf Spenden angewiesen, um die noch fehlenden Mittel aufzubringnen.

Jugendreferenten

Dass es innerhalb unserer Fleiner Kirchengemeinde eine lebendige Jugendarbeit gibt, verdanken wir neben den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern auch unseren Jugendreferenten. Nach dem Weggang von Jan Crocoll konnte im September 2020 das Ehepaar Julius und Katharina Ritz die frei gewordene Stelle übernehmen. Die beiden engagieren sich in der Familien-, Kinder- und Jugendarbeit. Ihre Stelle wird hauptsächlich durch die im Jahr gegründete Stiftung sowie durch Spenden finanziert. Damit dies auch in Zukunft der Fall sein kann und die Stelle erhalten bleibt, sind wir dringend auf Opfer, Spenden und Zustiftungen angewiesen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Bankverbindungen:

Spenden allgemein bzw. Bauprojekte

Volksbank Flein-Talheim,
IBAN DE83 6206 2643 0060 7680 02
Kreissparkasse Heibronn,
IBAN DE31 6205 0000 0000 0826 02

Stiftung

Volksbank Flein Talheim
IBAN DE88 6206 2643 0031 4840 00