Öffnung der St.-Veit-Kirche zu Stille und Gebet

Ab 6. Juli 2020 wird die St.-Veit-Kirche bis auf Weiteres täglich zur persönlichen Andacht und zum Gebet geöffnet sein. Die neu gestaltete Kirche soll ein Ort sein, der nicht nur an Sonntagen zum Gottesdienst offensteht, sondern auch unter der Woche. Täglich wird daher die Kirche von 10.00 bis 17.00 Uhr offen stehen. In einem alten Spruch der Mönche heißt es „porta patet – cor magis“. Auf deutsch: „Die Türe steht offen – noch weiter das Herz“. In diesem Sinne soll die Kirche ein Ort für alle Menschen sein. Gott hat sich für uns Menschen geöffnet. Wir öffnen sein Haus!

Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Informationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.