Taufen, Hochzeiten und Bestattungen in der Zeit von Covid 19

Die Corona-Krise betrifft auch die Durchführung der sog. „Kasualien“ (Taufen, Beerdigungen und Hochzeiten). Den folgenden Modus, der sich an den Corona-Ordnungen orientiert, haben wir inzwischen gefunden und bitten Sie, diesen zu beachten.

Taufen finden im Anschluss an die sonntäglichen Hauptgottesdienste als gesonderte Feiern für jeweils eine Tauffamilie statt. Beginn ist um 11.30 Uhr. Wenn Sie eine Taufe anmelden, fragen Sie bitte direkt im Pfarramt nach Terminen. 

Die Gottesdienste anlässlich von Erd- bzw. Urnenbestattungen finden in der Kirche statt. Die Zahl der Besucherinnen und Besucher ist dabei begrenzt und liegt bei etwa 80 Personen. Die Sitzplätze in der Kirche sind auf Abstand markiert. Unter freiem Himmel dürfen bis zu 100 Personen an der Feier teilnehmen. 

Hochzeiten können ebenfalls in der Kirche unter Berücksichtigung der begrenzten Platzzahl stattfinden. Unter freiem Himmel ist eine Hochzeit mit bis zu 100 Gästen möglich. 

Gerne können Sie sich mit Ihren Fragen an das Pfarrbüro bei Frau Cibura (Tel.: 251956) oder auch direkt bei Pfarrer Sons (Tel.: 251956) oder Pfarrer Schanz (Tel.: 575574) melden.

Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Informationen, Corona, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.