Stiftung


Wie Sie der Stiftung helfen können

Wir freuen uns über Zustiftungen oder Spenden an die Stiftung Evangelische Kirchengemeinde Flein. Wenn nichts anderes vereinbart wird, behandeln wir Zuwendungen unter 500 Euro als Spenden für laufende Ausgaben und Zuwendungen ab 500 Euro aufwärts als Zustiftungen, wobei das Kapital erhalten bleibt.

Bankverbindung der Stiftung:
Volksbank Flein-Talheim
IBAN:  DE88 62062643 00 31484000
BIC: GENODES1VFT

Für jetzt und die Zukunft
Am 30. November 2013 wurde mit Hilfe vieler Gründungsstifter und -stifterinnen die Stiftung Evangelische Kirchengemeinde Flein mit einem Anfangsvermögen von
260.000 Euro ins Leben gerufen. Gemeinsam mit der Kirchengemeinde errichteten sie in deren Trägerschaft die Stiftung. „Freiräume gestalten, Horizonte eröffnen, Zukunft stiften“ lautet das Ziel, was sich unter anderem durch die Anstellung des Jugendreferenten Jan Crocoll bereits am 01. September 2014 konkretisiert hat. Junge Menschen werden so verlässlich begleitet, Mitarbeitende geschult, Gemeinde als Gemeinschaft Jesu Christi gestärkt. Die Gemeinde leistet Großes, z. B. durch Jugendbibelkreis, Jungscharen, Mädchenkreis „God Girls“, die Konfirmanden und Mentoren-Programme, um generationenübergreifend zu agieren und für die Zukunft das Gemeindeleben zu sichern. Dafür steht auch die Kinderkirche Abenteuerland, in der Kinder Gott kennenlernen. Auch der Jugendgottesdienst „Lighthouse“, der einmal im Monat im Gemeindehaus gefeiert wird, unterstreicht, wie wichtig es der Kirchengemeinde Flein ist, die Jugend zu fördern. An Angeboten für Erwachsene mangelt es aber auch nicht. Durch das Männervesper, den Seniorentreff, Frauenfrühstück, Haus- sowie Bastelkreise und weitere Gruppen werden alle Generationen angesprochen. Aktuell weist das Stiftungsvermögen 400.000 Euro, bestehend aus Geld- und Immobilienvermögen (eine Eigentumswohnung) aus. Fernziel, konkret bis 31. Oktober 2025, sind 2,5 Millionen Euro, damit die Zins- und Mieterträge auskömmlich sind.

Aus der Satzung
„Zweck der Stiftung ist die Förderung der kirchlichen Aufgaben der Evangelischen Kirchengemeinde Flein und der Verkündigung des Evangeliums daselbst. Der Stiftungszweck kann insbesondere verwirklicht werden durch Zuwendungen: zur Unterstützung der Gemeindearbeit der Kirchengemeinde, insbesondere zur Finanzierung von Personalkostenanteilen bei der Anstellung von Mitarbeitenden in der Kirchengemeinde …“

Der Stiftungsrat
Zuständig für die Verwaltung und die Verwendung der Stiftungsgelder ist der Stiftungsrat. Bedingt durch den Wechsel des bisherigen Vorsitzenden Markus Schanz zum Pfarramt II wählte der Stiftungsrat in seiner Sitzung am 11. November 2016 aus seiner Mitte den neuen geschäftsführenden Pfarrer (Pfarramt I) Dr. Rolf Sons zum Vorsitzenden.

Die Stiftungsräte (v.l.n.r.) Reiner Scheerle, Carin Weinstock, Hartmut Winkler (Stv. Vorsitz), Nicole König, Dr. Rolf Sons (Vorsitz)

Bei Interesse oder Fragen zur Kirchenstiftung können Sie sich gerne an die Mitglieder des Stiftungsrats und an das Pfarramt wenden.

 

H.W.